Energieberatung KfW/dena

Was geschieht, wenn der Regenschutz an der Außenwand versagt?

Was geschieht bei Innendämmung, wenn hinter der Innendämmung die Temperatur wesentlich abfällt und keine Austrocknung des Bauteils in ausreichendem Maß erfolgt.

Dieser Vorgang kann über die hydrothermische Simulation nachvollzogen werden und kann Schäden durch Durchfeuchtung sichtbar machen.

Folgende Leistungen werden erbracht:

  • Aufnahme der Klimadaten. 
  • Aufbau von Datenlogger und deren Auswertung.
  • Wasseraufnahme Baustoff nach Karsten.
  • Thermografie der Bauteile.
  • Feststellung des Wandaufbaus durch Probenahme.
  • Feststellung des U-Wertes der Wand.
  • Ermitteln der Rahmendaten zur Simulation.
  • Hydrothermische Simulation mit der Software WUFI ibp Fraunhoferinstitut.